Bergfeld Brome Ehra-Lessien Parsau Rühen Tiddische Tülau
Bitte Suchbegriff eingeben:    
Standort:

Anliegen

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen. Geben Sie als Suchbegriff das Anliegen ein, z. Bsp. Bauantrag.
  A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Reisepass

Beantragung Reisepass / Kinderreisepass

elektronischer Reisepass (ePass) mit Fingerabdrücken

Kinderreisepass

vorläufiger Reisepass

Persönliches Erscheinen des Antragstellers ist erforderlich (auch bei Kindern)!!

Damit die, bei der Passantragstellung, vorgelegten Bilder „biometrie-tauglich" und international einsetzbar sind, kommen Foto-Richtlinien zur Anwendung.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Bundesministeriums des Innern unter http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Sicherheit/PaesseAusweise/paesseausweise oder bei der Bundesdruckerei  http://www.bundesdruckerei.de/

Für die Beantragung müssen Sie mitbringen bzw. beachten:

Reisepass (ePass)

(1)  persönliches Erscheinen ist erforderlich

(2)  das alte Dokument / Personalausweis

(3)  1 aktuelles Passfoto „Frontalaufnahme" (Lichtbildanforderungen)

(4)  bei Erstbeantragung in der Samtgemeinde Brome - Vorlage Geburtsurkunde

(5)  Gebühr           37,50 Euro bis zum 24. Lebensjahr       59,00 Euro ab dem 24. Lebensjahr

Express-RP    69,50 Euro bis zum 24. Lebensjahr       91,00 Euro ab dem 24. Lebensjahr

 

Reisepass (ePass) für Kinder ab dem 12. Lebensjahr (auf Antrag auch früher)

(1)  persönliches Erscheinen der Kinder ist erforderlich

(2)   die Unterschriften beider Elternteile sind erforderlich (Zustimmungserklärung Eltern)

bei Alleinerziehenden genügt die Unterschrift des Sorgeberechtigten.

(3)  das alte Dokument

(4)  bei Erstbeantragung in der Samtgemeinde Brome - Vorlage Geburtsurkunde

(5)  1 aktuelles Passfoto „Frontalaufnahme" (Lichtbildanforderungen)

(6)  Gebühr           37,50 Euro. 

Express-RP    69,50 Euro bis zum 24. Lebensjahr      

 

 

 

Kinderreisepass (ab Geburt bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres) - Verlängerung Kinderreisepass ab 6 Jahren

(1)  persönliches Erscheinen der Kinder ist erforderlich

(2)  die Unterschriften beider Elternteile sind erforderlich (Zustimmungserklärung Eltern)

bei Alleinerziehenden genügt die Unterschrift des Sorgeberechtigten

(3)  unter 10 Jahren besteht keine Unterschriftspflicht - ab 10 Jahren muss eine Unterschrift erfolgen.

(4)  das alte Dokument

(5)  bei Erstbeantragung in der Samtgemeinde Brome - Vorlage Geburtsurkunde

(6)  1 aktuelles Passfoto „Frontalaufnahme" (Lichtbildanforderungen). Für Kinder unter 10 Jahren gelten weniger strenge Anforderungen an das Lichtbild, jedoch ist auch bei Kindern eine Frontalaufnahme vorgeschrieben.

(7)  bei Verlängerung ist immer ein aktuelles Lichtbild erforderlich (Lichtbildanforderungen)

(8)  Gebühr 13,00 Euro, Verlängerung 6,00 Euro.

Vorläufiger Reisepass

(1)  Ausstellung nur in besonderen Fällen

(2)  persönliches Erscheinen ist erforderlich

(3)  das alte Dokument / Personalausweis

(4)  bei Erstbeantragung in der Samtgemeinde Brome - Vorlage Geburtsurkunde

(5)  1 aktuelles Passfoto „Frontalaufnahme" (Lichtbildanforderungen)

(6)  Gebühr 26,00 Euro.

 

Gebühren

Die Gebühren der Dokumente ergeben sich aus der Allgemeinen Gebührenordnung (AllGO) und dem Passgesetz (PassG).

 

Gebühren

Die Gebühren der nachstehend aufgeführten Dokumente ergeben sich aus der Allgemeinen Gebührenordnung
(AllGO) und dem Passgesetz (PassG).

Erforderliche Unterlagen

Wichtig für USA-Reisende: 


 Infos bei der Amerikanische Botschaft unter www.us-botschaft.de  


Mit einem gültigen EU-Reisepass ist die visafreie Einreise in die USA möglich. Sowohl der elektronische Reisepass (ePass) mit digitalem Gesichtsbild bzw. ab dem 1. November 2007 mit digitalem Gesichtsbild und elektronischen Fingerabdruck als auch die regulären Europapässe, die vor dem 1. November 2005 ausgestellt wurden und noch keinen Chip enthalten, ermöglichen die visafreie Einreise in die USA.Seit dem 1. Mai 2006 müssen deutsche Bürgerinnen und Bürger, die nur vorläufige Reisepässe besitzen, für die Einreise in die USA zusätzlich ein Visum beantragen.Für Kinder muss ab dem 26.Oktober 2006 zur visafreien Einreise ebenfalls ein regulärer elektronischer Reisepass beantragt werden. Die visafreie Einreise mit einem vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellten, gültigen, maschinenlesbaren Kinderreisepasses ist möglich. Jedes Land hat seine eigenen Einreisebestimmungen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Reiseantritt über die jeweiligen Einreisebestimmungen und welche Dokumente Sie zur Einreise benötigen: Detaillierte Informationen erhalten Sie beim Auswärtigen Amt unter www.auswaertiges-amt.de  bzw. www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/LaenderReiseinformationen.jsp  


ausweis_biometrie.jpg


 

Weitere Informationen

Klicken Sie hier

Ansprechpartner

Gitte Wagner
Meldewesen, Ausweise, Steuern, Mitteilungsblatt, FundbĂŒro
ServiceCenter
05833 84-0
05833 84-900
ServiceCenter@Samtgemeinde-Brome.de
Zimmer: 2 - Erdgeschoss

Sprechzeiten ServiceCenter

Montag, Dienstag, Donnerstag

07:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch und Freitag

07:00 bis 12:00 Uhr

jeden 2. Samstag
im Monat

10:00 bis 11:00 Uhr

 

Weitere Aufgaben des Mitarbeiters

Abfallbeseitigung
Anzeige Mitteilungsblatt
Auskunftssperre
Beglaubigung
Briefwahl
Chronik
Fischereischein
FundbĂŒro
Hausnummernvergabe
Hundesteuer
Information
Jugendschutzuntersuchung
Kfz-Zulassungsdienst
Kopien
Lohnsteuerjahresausgleichsantrag
Lohnsteuerkarte
Meldewesen
Personalausweis
Reisepass
SehenswĂŒrdigkeiten
ServiceCenter
Steuern
Verlust von Ausweispapieren
Wahlschein

 

Susanne GĂ€decke
Meldewesen, Ausweise, Steuern, Mitteilungsblatt, FundbĂŒro
ServiceCenter
05833 84-0
05833 84-900
ServiceCenter@Samtgemeinde-Brome.de
Zimmer: 2 - Erdgeschoss

Sprechzeiten ServiceCenter

Montag, Dienstag, Donnerstag

07:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch und Freitag

07:00 bis 12:00 Uhr

jeden 2. Samstag
im Monat

10:00 bis 11:00 Uhr

 

zurück