Bergfeld Brome Ehra-Lessien Parsau Rühen Tiddische Tülau
Bitte Suchbegriff eingeben:    
Standort:

Anliegen

Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen. Geben Sie als Suchbegriff das Anliegen ein, z. Bsp. Bauantrag.
  A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Abwasserabgabe

Nach dem Abwasserabgabengesetz ist die Samtgemeinde Brome verpflichtet, eine Abwasserabgabe für alle Grundstücke zu entrichten, deren Abwässer nicht zentral (über eine Abwasserbeseitigungsanlage) entsorgt werden, sondern “dezentral“ z. B. über eine Kleinkläranlage unmittelbar in ein Gewässer oder in den Untergrund eingeleitet wird.

Auf Grund des Niedersächsischen Ausführungsgesetzes zum Abwasserabgabengesetz in der zurzeit gültigen Fassung und der Satzung über die Abwälzung der Abwasserabgabe der Samtgemeinde Brome in der zurzeit gültigen Fassung wird die von der Samtgemeinde Brome zu zahlende Abwasserabgabe für die Einleitung aus Kleinkläranlagen auf den Grundstückseigentümer abgewälzt. 

Abgabepflichtig sind die Einleiter (Grundstückseigentümer), die im Jahresdurchschnitt weniger als 8 m³ je Tag Schmutzwasser aus Haushaltungen und ähnliches Schmutzwasser unmittelbar in ein Gewässer und/oder in den Untergrund einleiten.

Weitere Informationen



Ansprechpartner

Norbert Wilhein
Wahlen, Bau- u. Flächenplanung, ÖPNV
Fachbereich 2: Finanzen
05833 84-105
05833 84-900
Norbert.Wilhein@Samtgemeinde-Brome.de
Zimmer: 009 - Erdgeschoss

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.
Sie erreichen mich telefonisch

Montag - Freitag

08:30 - 12:00 Uhr

Montag und Dienstag

14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag

14:00 - 17:00 Uhr

 

Weitere Aufgaben des Mitarbeiters

Abwasserabgabe
Bauleitplanung
Bauplatz
Gewerbegebiet
Kleinkläranlage
Leader
Projekt Region Braunschweig
Projekte
Umweltschutzpreis

 

zurück