Bergfeld Brome Ehra-Lessien Parsau Rühen Tiddische Tülau
Bitte Suchbegriff eingeben:    
Standort:

Wichtige Informationen zur Abfallwirtschaft

 

Zum Jahresende sind die neuen Abfuhrkalender 2017 mit allen wichtigen Terminen und Informationen zur Abfallwirtschaft im Landkreis Gifhorn verteilt worden. Das Jahr 2017 wird für alle einige Veränderungen bringen.

 

Wichtige Änderungen sind

 

  • der kreisweite Austausch aller Abfallbehälter, welcher in der Samtgemeinde Brome Mitte Februar 2017 mit dem Austausch der Altpapierbehälter beginnt.
  • die getrennte Bereitstellung von „Holzsperrmüll“ und „Restsperrmüll“
  • die verbesserte Elektroschrotterfassung

 

Wichtige Informationen zum Austausch der Abfallbehälter

Ab ca. vier Wochen vor der beginnenden Tauschphase können gewünschte Behälteränderungen nur sehr eingeschränkt ausgeführt werden und sind erst wieder nach erfolgter Neuaufstellung der Behälter möglich.

Die Neuaufstellung der Abfallbehälter (Restabfall - grau, Bioabfall – braun, Altpapier - blau). soll in der Regel mit dem jeweiligen Leerungstag gekoppelt sein und erfolgt immer einige Tage vor den in der Abfallbroschüre 2017 angegebenen Leerungsterminen (siehe auch vorläufige Auslieferungstabelle).

Verschiebungen sind in jedem Fall möglich, denn Wetterbedingungen sind zu dieser Jahreszeitsind nicht vorhersehbar! Weitere aktuelle Infos immer auf der Startseite des Internetauftrittes des Landkreise Gifhorn unter www.gifhorn.de.

 

 

 

 

Vorläufige Auslieferungstabelle:

 

Gemeinde

Behälter

Geplante Auslieferung
der neuen Behälter

Letzter Leerungstag
der alten Behälter

Bergfeld

Biomüll

Montag, 27. Februar 2017

Mittwoch, 1. März 2017

Brome

Biomüll

Montag, 27. Februar 2017

Mittwoch, 1. März 2017

Ehra-Lessien

Biomüll

Montag, 27. Februar 2017

Dienstag, 28. Februar 2017

Parsau

Biomüll

Montag, 27. Februar 2017

Mittwoch, 1. März 2017

Rühen

Biomüll

Montag, 27. Februar 2017

Mittwoch, 1. März 2017

Tiddische

Biomüll

Dienstag, 28. Februar 2017

Mittwoch, 1. März 2017

Tülau

Biomüll

Dienstag, 28. Februar 2017

Mittwoch, 1. März 2017

Bergfeld

Papiermüll

Donnerstag, 16. Februar 2017

Freitag, 17. Februar 2017

Brome

Papiermüll

Mittwoch, 15. Februar 2017

Donnerstag, 16. Februar 2017

Ehra-Lessien

Papiermüll

Mittwoch, 15. Februar 2017

Donnerstag, 16. Februar 2017

Parsau

Papiermüll

Donnerstag, 16. Februar 2017

Freitag, 17. Februar 2017

Rühen

Papiermüll

Dienstag, 14. Februar 2017

Freitag, 17. Februar 2017

Tiddische

Papiermüll

Donnerstag, 16. Februar 2017

Freitag, 17. Februar 2017

Tülau

Papiermüll

Dienstag, 14. Februar 2017

Donnerstag, 16. Februar 2017

Bergfeld

Restmüll

Montag, 20. Februar 2017

Mittwoch, 22. Februar 2017

Brome

Restmüll

Montag, 20. Februar 2017

Mittwoch, 22. Februar 2017

Ehra-Lessien

Restmüll

Montag, 6. März 2017

Dienstag, 7. März 2017

Parsau

Restmüll

Montag, 20. Februar 2017

Mittwoch, 22. Februar 2017

Rühen

Restmüll

Dienstag, 21. Februar 2017

Mittwoch, 22. Februar 2017

Tiddische

Restmüll

Montag, 20. Februar 2017

Mittwoch, 22. Februar 2017

Tülau

Restmüll

Montag, 20. Februar 2017

Mittwoch, 22. Februar 2017

 

Die zukünftig landkreiseigenen Behälter sind seitlich mit einem Aufkleber (Etikett) versehen, auf dem die Grundstückbezeichnung aufgeführt ist. Damit ist sichergestellt, dass der jeweilige Behälter dem richtigen Grundstück zugeordnet werden kann.

 

  • Überprüfen Sie die Angaben auf dem Behälteretikett, bevor Sie den Behälter auf Ihr Grundstück ziehen.
  • Stellen Sie nach der Lieferung der neuen Behälter ihren alten Behälter wie gewohnt am nächsten Abfuhrtag zur Entleerung bereit.
    • Stellen Sie nach der Anlieferung der neuen Biomüllbehälter bitte auch Ihre alten Saisonbiomülltonnen zum nächsten Leerungstermin der Ganzjahres- Biomülltonnen bereit.
    • Lassen Sie den alten Abfallbehälter nach der Entleerung vor Ihrem Grundstück stehen. Bitte geben Sie nach der Leerung keine neuen Abfälle hinein, sondern nutzen Sie ab sofort die jeweiligen neuen Behälter.
    • Die Abholung des geleerten Behälters erfolgt in den folgenden Tagen durch ein von der Fa. REMONDIS beauftragtes Unternehmen. Die alten Abfallbehälter sind Eigentum der Fa. REMONDIS und sind daher zurückzugeben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Eventuelle ständige Mitteilungen in allen Ausgaben Ihres Mitteilungsblattes:

 

Abfallentsorgung im Landkreis Gifhorn:

Alle Informationen zur Abfallwirtschaft 2017 sowie Infofalter z. B. über Gebührensätze, Abfalltrennung, Asbestentsorgung, Kompostierung, Durchführung der Abfallentsorgung sowie Behälterummeldeformulare finden Sie unter:

www.gifhorn.de/abfallwirtschaft

Ihren  individuellen Abfallkalender erstellen Sie unter:

www.abfallkalender-gifhorn.de

 

Abfallberatung des Landkreises Gifhorn, Tel.: 05371 82-781, Fax: 05371 82-788 

Sprech- und Servicezeiten: Mo.-Fr. 8.30-12.00, Do. 14.00-17.00 Uhr

 

Ehrenamtlich tätige Abfallberaterin in der Samtgemeinde Brome:
In Fragen zur Abfallvermeidung, -verwertung und -entsorgung unterstützen auf Gemeindeebene ehrenamtlich tätige Abfallberater/innen die Abfallberatung des Landkreises. Somit besteht auch außerhalb der Servicezeiten des Landkreises Gifhorn die Möglichkeit, sich über abfallrelevante Fragestellungen beraten zu lassen von: 

Frau Osterburg:       Tel.: 05833 / 1415

Frau Thielebeule:   Tel.: 05833 / 1075

Frau Trumann:        Tel.: 05833 / 7142

Herr Masche:           Tel.: 05833 / 7889

 

Durchführung der Abfallentsorgung   - Rest-, Biomüll- und Altpapierabfuhr -
Fa. REMONDIS, Im Heidland 11, 38518 Gifhorn

Servicezeiten.: Mo. bis Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 05371 9887-0, Kostenfreie DSD Hotline: 0800 1223255
Fax: 05371 53065, E-Mail: gifhorn@remondis.de, Internet: www.remondis-nord.de

 

Selbstanlieferungen von Abfällen aus privaten Haushalten auf der Entsorgungsanlage Wesendorf

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8.00 - 16.00 Uhr und Sa. 8.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 05376 9799-11

 

 

zurück

Auf ein Wort...

Neues aus der Samtgemeinde

Gesprächstermin
weiter ...

Manuela Peckmann
Samtgemeindebürgermeisterin
Archiv

Bürgerbriefkasten

Lob, Ideen, Wünsche oder Kritik? Dann rein damit in den Briefkasten.
Eine schnelle Antwort ist garantiert.

109.035 Besucher

schulausfaelle.jpg




Anfahrt nach Brome