Bergfeld Brome Ehra-Lessien Parsau Rühen Tiddische Tülau
Bitte Suchbegriff eingeben:    
Standort:

Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr ernannt und verabschiedet

Zu einer kleinen Feierstunde hatte Samtgemeindebürgermeister Jürgen Bammel kürzlich in das Rathaus eingeladen, um die Ernennungen und Verabschiedungen von Ortsbrandmeistern und Stellvertretern vorzunehmen. Zu Ehrenbeamten wurden ernannt:

 

  • Volker Jahn zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Altendorf
  • Wilfried Klopp zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Zicherie
  • Olaf Thurow zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Brechtorf
  • Marcus Oestreich zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Hoitlingen
  • Sascha Buerke zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Tiddische
  • Christian Hoppe zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Brechtorf
  • Michael Vukelic zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Tiddische

IMG_5380.jpg

SGB Jürgen Bammel dankte den Brandschützern für ihren ehrenamtlichen Einsatz im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr zum Wohle der Allgemeinheit und für die Bereitschaft, sich für eine (weitere) Amtszeit von 6 Jahren als Führungskräfte zu engagieren. Er wünschte allen viel Freude und Erfolg bei der verantwortungsvollen Aufgabe eine gute Zusammenarbeit und sagte seine persönliche sowie die Unterstützung durch Rat und Verwaltung zu. Mit der Aushändigung der Ernennungsurkunden und Ablegung des Diensteides übernehmen die Ernannten offiziell die Führungsaufgaben in der jeweiligen Ortsfeuerwehr.

Bedingt durch die Wechsel in der Führungsspitze einiger Ortsfeuerwehren wurden  bei diesem Anlass die Ortsbrandmeister Uwe Oestreich (Hoitlingen), Hartmut Blötz (Tidddische) sowie der stellvertretende Ortsbrandmeister Harrald Böhmann (Zicherie) aus dem Samtgemeindekommando verabschiedet. SGB Bammel sprach den verabschiedeten Führungskräften Dank und Anerkennung aus und wünschte ihnen für die Zukunft persönliches Wohlergehen und viel Gesundheit.

Gemeindebrandmeister Thomas Krok begrüßte alle Ernannten im Führungszirkel der Feuerwehr und freut sich auf die (weitere) künftige Zusammenarbeit. Gleichzeitig bedankte er sich bei allen für die bisherige tatkräftige Unterstützung sowie die vertrauensvolle Zusammenarbeit. 

Feuerschutzausschussvorsitzender Ulrich Dörrheide, Verwaltungsvorstand Manuela Peckmann und Verwaltungsangestellter Andreas Klopp schlossen sich Worten der Vorredner an.  

Im Rahmen der Feierstunde skizzierte SGB Bammel noch einmal den Werdegang der Verabschiedeten und Ernannten:

 

Verabschiedet wurde Uwe Oestreich, seit 35 Jahren aktiv in der Freiwilligen Feuerwehr, Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Hoitlingen von 1995 -2012. Brandmeister Uwe Oestreich scheidet nach 17 Jahren aus dieser Funktion auf eigenen Wunsch aus. Als Mitbegründer und Jugendwart der Jugendfeuerwehr Hoitlingen und nach dem späteren Zusammenschluss zur JF Hoitlingen-Tiddische sowie als stv. Ortsbrandmeister in den Jahren 1989 – 1995 übernahm Uwe Oestreich schon in jungen Jahren Führungsverantwortung Durch seine besonnene wie unnachgiebige Art ist es ihm gelungen die Kameradschaft und die Jugendarbeit zu fördern und die Wehr zu einer tragenden Säule der Dorfgemeinschaft zu entwickeln.

 

Ebenfalls aus dem Ehrenbeamtenverhältnis verabschiedet wurde Hartmut Blötz, seit 41 Jahren aktiv in der Freiwilligen Feuerwehr, Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Tiddische von 1999 bis 2012. Brandmeister Hartmut Blötz trat nach 13 Jahren als Ortsbrandmeister dieses Amt an seinen Stellvertreter Sascha Buerke ab. In seiner Feuerwehrlaufbahn engagierte er sich in den Jahren von 1982 -2004 in besonderer Weise im Jugendfeuerwehrbereich als Jugendwart, Gemeindejugendfeuerwehrwart und  Kreisjugendfeuerwehrwart. Für seine besonderen Verdienste um das Feuerwehrwesen wurde er mit der silbernen Ehrennadel des Deutschen Jugendfeuerwehrverbandes und mit dem Ehrenkreuz in Silber des Deutsches Feuerwehrverbandes ausgezeichnet. Dank und Anerkennung wurde ihm auch vom Samtgemeindebürgermeister ausgesprochen, der die vielfältigen Leistungen von Hartmut Blötz würdigte und ihm ein Präsent überreichte.

 

Nach zwölfjähriger Tätigkeit in der Funktion des Stv. Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Zicherie scheidet Harrald Böhmann auf eigenen Wunsch zum 30.06.2012 aus. Er ist seit 35 Jahren aktiv in der Freiwilligen Feuerwehr. Für seine langjährige Tätigkeit zum Wohl der Feuerwehr wurde ihm Dank und Anerkennung ausgesprochen und ein Präsent überreicht.

 

Volker Jahn wurde mit Wirkung vom 01.07.2012 zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Altendorf ernannt. Er ist seit 1979 aktiv in der Wehr und tritt seine 2. Amtsperiode als Ortsbrandmeister an.

 

Olaf Thurow wurde mit Wirkung vom 01.07.2012 für weitere 6 Jahre zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Brechtorf ernannt. In dieser Funktion tritt er seine dritte Amtsperiode an.

 

Mit Wirkung vom 01.07.2012 wurde Wilfried Klopp für weitere 6 Jahre zum Ortsbrandbrandmeister der Ortsfeuerwehr Zicherie ernannt. Für Ihn ist es die 3. Amtsperiode in dieser Funktion.

 

Marcus Oestreich wurde erstmalig mit Wirkung vom 01.07.2012 zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Hoitlingen unter Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis ernannt. Er ist seit 1997 in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv und seit 2011 Gruppenführer.

 

Sascha Buerke wurde mit Wirkung vom 30.06.2012 als stv. Ortsbrandmeister entlassen und mit Wirkung vom 01.07.2012 zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Tiddische ernannt. Er ist seit 1982 in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv und tritt die Nachfolge von Hartmut Blötz an. 

Zum stellvertretenden Ortsbrandmeister wurde Michael Vukelic mit Wirkung vom 01.07.2012 unter Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis ernannt und ist Nachfolger von Sacha Buerke in dieser Funktion. Er ist seit 1982 aktiv in der Freiwilligen Feuerwehr. 

Für weitere 6 Jahre wurde Christian Hoppe zum stv. Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Brechtorf mit Wirkung vom 01.07.2012. ernannt. Er tritt seine 2. Amtsperiode in dieser Funktion an.

zurück

Auf ein Wort...

Neues aus der Samtgemeinde

Gesprächstermin
weiter ...

Manuela Peckmann
Samtgemeindebürgermeisterin
Archiv

Bürgerbriefkasten

Lob, Ideen, Wünsche oder Kritik? Dann rein damit in den Briefkasten.
Eine schnelle Antwort ist garantiert.

108.700 Besucher

schulausfaelle.jpg




Anfahrt nach Brome