Bergfeld Brome Ehra-Lessien Parsau Rühen Tiddische Tülau
Bitte Suchbegriff eingeben:    
Standort:

Eröffnung des Freibades der Samtgemeinde Brome zur Saison 2021 ab Mitte Juni

Das Freibad der Samtgemeinde Brome öffnet Mitte Juni für die Badegäste. Der genaue Eröffnungstermin wird gesondert bekanntgegeben.

Leider gab es coronabedingte Lieferverzögerungen für das Fliesenmaterial und durch die unbeständige Witterung im Mai konnten die Fliesenarbeiten erst diese Tage fertiggestellt werden. Derzeit werden die Schwimmbecken mit Wasser befüllt.

Der Betrieb des Freibades Brome wird auf Grund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nur eingeschränkt möglich sein. Freibäder dürfen in Niedersachsen ab einer Inzidenz von unter 100 öffnen, allerdings zunächst mit Testpflicht für alle volljährigen Besucherinnen und Besucher. Ab einer Inzidenz von unter 50 gibt es in Freibädern dann keine Testpflicht mehr! (Datenbasis des Robert Koch-Institut)

Grundsätzlich gilt im gesamten Freibad, auch im Wasser, der Mindestabstand von 1,5m.

Die Begleitung einer erwachsenen Person ist für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr weiterhin erforderlich. Die besonders hohen Anforderungen an die Hygiene- und Abstandmaßnahmen lassen während der Corona-Pandemie keine andere Handhabung zu.

Die Liegewiesen werden geöffnet und können mit Einhaltung des Mindestabstands von mindestens 1,5 Metern genutzt werden. Ebenso sind die Matschanlage und die Spielgeräte zugänglich.

Die Innenduschen können nur als Einzelduschen genutzt werden. Die Außenumkleidekabinen werden geöffnet. Die abschließbaren Schränke bleiben gesperrt.

Das Freibad wird während der Corona Pandemie zunächst in den folgenden Zeitintervallen geöffnet:

Montag bis Freitag
06:00 Uhr-08:45 Uhr

09:00 Uhr-12:00 Uhr

13:00 Uhr-16:00 Uhr

17:00 Uhr- 20:00 Uhr

 

Samstag und Sonntag
09:00 Uhr-12:00 Uhr

13:00 Uhr-16:00 Uhr

17:00 Uhr- 20:00 Uhr

 

Einlassschluss ist täglich 19:30 Uhr.

 

Es dürfen 200 Gäste zeitgleich im Freibad Brome anwesend sein.

Der Kiosk ist zu den ausgehängten Zeiten geöffnet.

 

Der Badebereich darf nur mit Badelatschen oder -schuhen betreten werden.

Bevor die Badegäste das Schwimmbecken betreten, müssen sie sich unter der Außendusche abduschen.

Zur Erleichterung der Einhaltung der Abstandsregeln wird das Schwimmerbecken in 3 Bahnen geteilt. In diesen Bahnen ist Einbahnstraßenprinzip veranlasst. 

Um den Bargeldverkehr und die Wartezeiten zu minimieren, möchten wir darauf aufmerksam machen, dass neben den Eintrittskarten auch Geldwert- und Saisonkarten erworben werden können.

Wir möchten außerdem darum bitten, das Bargeld passend dabei zu haben, da eine bargeldlose Zahlung leider nicht möglich ist.

Die Gebühren haben sich zum Vorjahr nicht verändert.

Eintrittskarten ermächtigen zum einmaligen Eintritt in das Freibad und gelten dementsprechend für ein Zeitintervall.

 

Manuela Peckmann                                                                                                                                

Samtgemeindebürgermeisterin

 

Brome, 01.06.2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück

Auf ein Wort...

Neues aus der Samtgemeinde

Gesprächstermin
weiter ...

Manuela Peckmann
Samtgemeindebürgermeisterin
Archiv

Bürgerbriefkasten

Lob, Ideen, Wünsche oder Kritik? Dann rein damit in den Briefkasten.
Eine schnelle Antwort ist garantiert.

136.770 Besucher

schulausfaelle.jpg




Anfahrt nach Brome