Bergfeld Brome Ehra-Lessien Parsau Rühen Tiddische Tülau
Bitte Suchbegriff eingeben:    
Standort:

Auflassung von Grabstätten auf Friedhöfen der Samtgemeinde Brome

1. Bei den folgenden Grabstätten ist die Nutzungszeit abgelaufen und Nutzungsberechtigte sind nicht bekannt. Zuständige Angehörige konnten nicht ausfindig gemacht werden. 2020_Auflassung_Friedhöfe_25KW

 

 

2. Bei den folgenden Grabstätten ist die Nutzungszeit noch nicht abgelaufen. Sie werden aber nicht mehr gepflegt und Nutzungsberechtigte sind nicht bekannt. Zuständige Angehörige konnten nicht ausfindig gemacht werden, angeschriebene Personen geben keine Rückantwort oder eine aktuelle Anschrift konnte nicht ermittelt werden.  2020_Auflassung_Friedhöfe_25KW

 

 

Angehörige von Bestatteten auf den vorgenannten Friedhöfen werden hiermit gebeten, sich bei der Friedhofsverwaltung der Samtgemeinde Brome, Bahnhofstraße 36, 38465 Brome, Telefon: 05833 84-129, Mail: klaus.hackbarth@samtgemeinde-brome.de, bis zum 31.12.2020 zu melden, sonst können die Grabstätten gem. §§ 10, 27 und 33 der Friedhofssatzung der Samtgemeinde Brome eingeebnet werden. Das Nutzungsrecht fällt an die Samtgemeinde Brome zurück. Vorhandene Grabeinfassungen, Grabmale und Bepflanzungen werden entschädigungslos entsorgt oder verwendet, fehlende Erde wird aufgefüllt und Rasen eingesät. Eine Aufbewahrung von entfernten Gegenständen erfolgt nicht. Werden Nutzungsberechtigte oder nach Gesetz zuständige Angehörige nachträglich ermittelt, so tragen diese die Kosten der Grabeinebnung.

  

3. Grabstätten mit abgelaufener Nutzungszeit:

Die Nutzungsberechtigten / zuständigen Angehörigen wurden / werden angeschrieben.

 

 

Brome, 10.06.2020

Samtgemeinde Brome

Samtgemeindebürgermeisterin

Manuela Peckmann

 

zurück

Auf ein Wort...

Neues aus der Samtgemeinde

Gesprächstermin
weiter ...

Manuela Peckmann
Samtgemeindebürgermeisterin
Archiv

Bürgerbriefkasten

Lob, Ideen, Wünsche oder Kritik? Dann rein damit in den Briefkasten.
Eine schnelle Antwort ist garantiert.

129.620 Besucher

schulausfaelle.jpg




Anfahrt nach Brome