Bergfeld Brome Ehra-Lessien Parsau Rühen Tiddische Tülau
Bitte Suchbegriff eingeben:    
Standort:

Eröffnung des Freibades der Samtgemeinde Brome zur Saison 2020

Das Freibad der Samtgemeinde Brome öffnet am Mittwoch, den 03.06.2020 um 6 Uhr für die Badegäste.

 

Die Kasse wird besetzt sein, sodass Eintrittskarten erworben werden können.

Der Betrieb des Freibades Brome wird auf Grund der Corona-Pandemie in diesem Jahr zunächst nur eingeschränkt möglich sein.

 

In den ersten Wochen wird das Schwimmerbecken zum Schwimmen geöffnet sein.

Das Nichtschwimmer-, das Sprung-, und das neue Kleinkindbecken werden abhängig vom Infektionsgeschehen und den Erfahrungen im Badebetrieb nach und nach eröffnet.

Die Liegewiesen und alle Ruhemöglichkeiten wie Bänke sind gesperrt und können nur zur Ablage der persönlichen Gegenstände genutzt werden.
Die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung in Bädern im Wasser selbst, ist durch das Reinigen mit Chlor gering. Daher spielt beim Baden insbesondere die Einhaltung der Abstandsregeln eine herausragende Rolle.
Um die Abstandsregeln einhalten zu können, werden zeitgleich maximal 100 Besucher in das Freibad gelassen.
Grundsätzlich gilt im gesamten Freibad, auch im Wasser, der Mindestabstand von 1,5m.

Das Freibad wird während der Corona Pandemie zunächst in drei Zeitintervallen geöffnet:

Montag bis Freitag
06:00 Uhr-09:00 Uhr

13:00 Uhr-16:00 Uhr

17:00 Uhr- 20:00 Uhr

 

Samstag und Sonntag
09:00 Uhr-12:00 Uhr

13:00 Uhr-16:00 Uhr

17:00 Uhr- 20:00 Uhr

 

Einlassschluss ist täglich 19:30 Uhr.

Die Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen werden verstärken und eine zusätzliche Wischdesinfektion von Handgriffen, Ablageflächen, Duschknöpfe, WCs und Türklinken zwischen den Besucherintervallen vorgenommen.

Der Badebereich darf nur mit Badelatschen oder -schuhen betreten werden.

Bevor die Badegäste das Schwimmbecken betreten, müssen sie sich unter der Außendusche abduschen.

Zur Erleichterung der Einhaltung der Abstandsregeln wird das Schwimmerbecken in 3 Bahnen geteilt. In diesen Bahnen ist Einbahnstraßenprinzip veranlasst.

Es werden keine Umkleidekabinen und keine Innenduschen zur Nutzung geboten.

Die Toiletten sind geöffnet.

Bitte auf die Beschilderungen und Anweisung des Personals achten.

Nutzer, die gegen diese Ergänzung der Haus- und Badeordnung verstoßen, können des Bades verwiesen werden.

Die Begleitung einer erwachsenen Person ist für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr erforderlich. Die besonders hohen Anforderungen an die Hygiene- und Abstandmaßnahmen lassen während der Corona-Pandemie keine andere Handhabung zu.

 

Das Freibad soll nach der Nutzung unverzüglich verlassen und Menschenansammlungen vor der Tür und auf dem Parkplatz vermieden werden.

Um den Bargeldverkehr und die Wartezeiten zu minimieren, möchten wir darauf aufmerksam machen, dass neben den Eintrittskarten auch Geldwert- und Saisonkarten erworben werden können.

Wir möchten außerdem darum bitten, das Bargeld passend dabei zu haben.

Die Gebühren haben sich zum Vorjahr nicht verändert.

Eintrittskarten ermächtigen zum einmaligen Eintritt in das Freibad und gelten dementsprechend für ein Zeitintervall.

 

 

Manuela Peckmann

Samtgemeindebürgermeisterin

      

 


Verhaltensregeln zur Nutzung des Freibades der Samtgemeinde Brome in der Saison 2020

-Erhöhte Anforderungen zur Vermeidung von Infektionen-

 

 

§ 1 Allgemeine Grundsätze und Verhalten im Bad

 

(1) Die Begleitung einer erwachsenen Person ist abweichend von der bisherigen Regelung für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr erforderlich. Die besonders hohen Anforderungen an die Hygiene

lassen während der Coronakrise keine andere Handhabung zu.

(2) Betreten Sie den Beckenumgang nur unmittelbar vor der Nutzung der Becken

(3) Verlassen Sie das Schwimmbecken nach dem Schwimmen unverzüglich.

(4) Verlassen Sie das Schwimmbad nach der Nutzung unverzüglich und vermeiden Sie Menschenansammlungen vor der Tür und auf dem Parkplatz.

(5) Der Verzehr von Speisen der Gastronomie ist nur auf den dafür vorgesehenen bzw. gekennzeichneten Flächen gestattet.

(7) Anweisungen des Personals oder weiterer Beauftragter ist Folge zu leisten.

(8) Nutzer, die gegen diese Ergänzung der Haus- und Badeordnung verstoßen, können des Bades verwiesen werden.

 

§ 2 Allgemeine Hygienemaßnahmen

 

(1) Personen mit einer bekannten/nachgewiesenen Infektion durch das Corona Virus ist der Zutritt nicht gestattet. Dies gilt auch für Badegäste mit Verdachtsanzeichen.

(2) Waschen Sie Ihre Hände häufig und gründlich (Handhygiene).

(3) Husten und Niesen Sie in ein Taschentuch oder alternativ in die Armbeuge (Husten- und Nies-Etikette).

 

§ 3 Maßnahmen zur Abstandswahrung

 

(1) Es dürfen maximal 100 Badegäste gleichzeitig im Freibad anwesend sein.

(2) Halten Sie in allen Bereichen die aktuell gebotenen Abstandsregeln (z. B. 2er-Regelung, Abstand 1,5 m) ein. In den gekennzeichneten Räumen bzw. an Engstellen warten Sie, bis die maximal angegebene Zahl der anwesenden Personen unterschritten ist.

(3) Dusch- und WC-Bereiche dürfen von maximal zwei Personen betreten werden.

(4) In den Schwimm- und Badebecken muss der gebotene Abstand selbstständig gewahrt werden. Vermeiden sie Gruppenbildungen, insbesondere am Beckenrand.

(5) Es muss jeweils in der Mitte der Bahn geschwommen werden. Jede Bahn

darf nur in eine Richtung genutzt werden (z. B. Einbahnstraße, Schwimmerautobahn).

(6) Achten Sie auf die Beschilderungen und Anweisung des Personals.

(7) Eltern sind für die Einhaltung der Abstandregeln ihrer Kinder verantwortlich.

(8) Vermeiden Sie auf dem Beckenumgang enge Begegnungen und nutzen Sie die gesamte Fläche zum Ausweichen.

(9) Vermeiden Sie an Engstellen (Durchschreitebecken, Verkehrswegen) enge Begegnungen und warten Sie ggf. bis der Weg frei ist.

(10) Halten Sie sich an die Wegeregelungen (z. B. Einbahnverkehr), Beschilderungen und Abstandsmarkierungen im Freibad.

 

Die Samtgemeindebürgermeisterin                                                                                       Stand: 28.05.2020

zurück

Auf ein Wort...

Neues aus der Samtgemeinde

Gesprächstermin
weiter ...

Manuela Peckmann
Samtgemeindebürgermeisterin
Archiv

Bürgerbriefkasten

Lob, Ideen, Wünsche oder Kritik? Dann rein damit in den Briefkasten.
Eine schnelle Antwort ist garantiert.

131.572 Besucher

schulausfaelle.jpg




Anfahrt nach Brome