Bergfeld Brome Ehra-Lessien Parsau Rühen Tiddische Tülau
Bitte Suchbegriff eingeben:    
Standort:

Die fr√ľher einmal beabsichtigte Sanierung der vorhandenen Gro√üturnhalle in R√ľhen wird wegen der hohen Kosten in einer Gr√∂√üenordnung von 4.500.000 ‚ā¨ nicht erfolgen.

Erste Planungen f√ľr einen Neubau liegen zwischenzeitlich vor und werden demn√§chst in den Gremien der Samtgemeinde Brome beraten. Danach ist als k√ľnftiger Standort die Freifl√§che zwischen der Kampfbahn Typ C und der jetzigen Gro√üturnhalle vorgesehen. Die 2-Feld-Halle mit den Ma√üen der bisherigen Gro√üturnhalle ohne Trib√ľnengrundfl√§che wird ohne Au√üenanlagen und Ausstattung je nach Ausf√ľhrungsvariante zwischen 3,3 und 3,7 Mio. ‚ā¨ kosten. In den weiteren Beratungen wird dann festgelegt, ob erneut eine Teleskop-Trib√ľne oder ein fester Zuschauerbereich vorgesehen wird. Die M√∂glichkeit einer Dreiteilung der Halle durch 2 Trennvorh√§nge ist eingeplant. Weitere Details werden in den Fachaussch√ľssen vorberaten und anschlie√üend mit den Vereinen abgestimmt. Mit einer Fertigstellung ist vor dem Schuljahresbeginn 2010/2011 nicht zu rechnen.

 Turnhalle_1.jpg

Archiv

zurück

Auf ein Wort...

Neues aus der Samtgemeinde

Gesprächstermin
weiter ...

Manuela Peckmann
Samtgemeindebürgermeisterin
Archiv

Bürgerbriefkasten

Lob, Ideen, Wünsche oder Kritik? Dann rein damit in den Briefkasten.
Eine schnelle Antwort ist garantiert.

108.700 Besucher

schulausfaelle.jpg




Anfahrt nach Brome