Bergfeld Brome Ehra-Lessien Parsau Rühen Tiddische Tülau
Bitte Suchbegriff eingeben:    
Standort:

Die 2. Satzung zur Änderung der Kindertagesstättengebührensatzung wurde mit den Stimmen der CGW-Gruppe (CDU, GRÜNE, W-Bus) mehrheitlich beschlossen. Sie sieht eine Gebührenerhöhung in zwei Abschnitten zum 01.08.2008 sowie zum 01.08.2009 mit jeweils 6,5% vor. Die niedrigste Gebühr der Gebührenstaffel 1 für die Vormittagsbetreuung erhöht sich somit von 90 auf  zunächst 96 und anschließend 102 €. Die zuvor diskutierten Varianten, eine Gebührenerhöhung zum 01.01.2008 (1. Variante) bzw. erst zum 01.08.2008 (2. Variante) mit  13% vorzunehmen, sind damit vom Tisch.

Außerdem werden für die Haushaltsjahre 2008 und 2009 jeweils weitere 25.000 € für Investitionen bei den Spielgeräten vorgesehen. Die ursprüngliche Absicht in der Sitzung des Jugend-, Sport- und Sozialausschusses am 18.10.2007, den Ansatz aus dem Verwaltungsentwurf noch zu reduzieren, wurde gänzlich verworfen. Nach einer Ortsbesichtigung der Spielplätze an den KiTa hatte die Verwaltung bereits eine Erhöhung des Ansatzes für Spielgeräte um weitere 28.000 € vorgesehen.

Ein vom Samtgemeindebürgermeister gestellter Antrag, die Entscheidung zurückzustellen und das Thema einmal unter gesellschaftspolitischen statt rein finanziellen Gesichtspunkten eingehender zu diskutieren und die Frage zu klären, welchen politischen Stellenwert „Familie“ in der Samtgemeinde habe, wurde mit der Mehrheit der CGW-Gruppe abgelehnt.

Archiv

zurück

Auf ein Wort...

Neues aus der Samtgemeinde

Gesprächstermin
weiter ...

Manuela Peckmann
Samtgemeindebürgermeisterin
Archiv

Bürgerbriefkasten

Lob, Ideen, Wünsche oder Kritik? Dann rein damit in den Briefkasten.
Eine schnelle Antwort ist garantiert.

109.050 Besucher

schulausfaelle.jpg




Anfahrt nach Brome